^Back To Top

  • 1 Außenansicht
    Hier ist die Außenansicht vom Juni 2013 zu sehen.
  • 2 Hoftor von innen
    Ansicht des Hoftores aus dem Hof heraus
  • 3 Hofansicht
    Hofansicht Juni 2013
  • 4 Das Wohnhaus
    Das Wohnhaus Juni 2013
  • 5 Garagen
    hinterm Haus Juni 2013

Küche, Treppe und Schlafzimmer

Ziemlich still war es hier im Blog in den letzten Wochen. Das lag daran, dass wir hier noch einen Zahn zugelegt und richtig was geschafft haben. So sehr, dass wir kaum zum hinterherfotografieren und aktualisieren kamen.

 

An vielen Stellen wurden noch letzte Vorbereitungen getroffen. In der Küche wurden die Fliesen verlegt, auf denen der Ofen stehen soll:

Die Badewanne konnte schon an ihren neuen Standort umziehen:

Und die ersten Türen wurden eingesetzt:

Dieses Bild hier freut mich immer noch ganz besonders:

In diesem Karton ist das Spülbecken, das wir uns für unsere Küche ausgesucht haben. Die Küche haben wir schon im November gekauft, aber das Spülbecken war fast 4 Monate lang nicht verfügbar. So langsam wurden wir schon nervös, aber eigentlich wollten wir genau DIESES haben und mochten uns gar nicht so richtig mit Alternativen auseinandersetzen...

Aber wir hatten Glück und das einzige (!!) Spülbecken, was an unsere ortsansässige Ikea-Filiale geliefert wurde kam gerade an einem Tag, an dem ich "frei nach Dienst" hatte und direkt vom Krankenhaus aus zu Ikea fahren konnte.


So konnte die Küche dann auch schon aufgebaut werden, nachdem der Boden verlegt und die Fußleisten angebracht waren.

Und auch die Spülmaschine läuft!

Das Schlafzimmer ist kurz darauf ebenso umgezogen:

Und die Badewanne ist mittlerweile auch angeschlossen

Ein weiteres "Mittelgroßprojekt" ist unsere Treppe. Die schöne alte Eichenholztreppe wurde im Laufe der Zeit mehrfach überstrichen und letztendlich mit PVC überklebt. Das rückgängig zu machen ist richtig viel Arbeit! Erst musste das PVC runter, dann wurden die Stufen alle mit der Lackfräse vom alten Lack befreit, was aber nur auf den geraden Flächen funktioniert. Die Ecken und Rundungen haben wir mit Hilfe einer Ziehklinge alle von Hand freigekratzt. Danach dann geschliffen - erst mit grober, dann mit feiner Körnung- die Stoßbretter gestrichen und dann das Holz noch ölen.... puh!

So schaute das Ganze dann ohne Lack beim Schleifen aus:

Und so nach dem Streichen der Stoßbretter:

Und ein Special für Andrea und Andreas ;-) :

Copyright © 2013. Maximinstr 18  Rights Reserved.