^Back To Top

  • 1 Außenansicht
    Hier ist die Außenansicht vom Juni 2013 zu sehen.
  • 2 Hoftor von innen
    Ansicht des Hoftores aus dem Hof heraus
  • 3 Hofansicht
    Hofansicht Juni 2013
  • 4 Das Wohnhaus
    Das Wohnhaus Juni 2013
  • 5 Garagen
    hinterm Haus Juni 2013

Innenausbau: alter Putz, neuer Putz, Fensterbretter und Badezimmer

So langsam aber sicher geht auch der Innenausbau voran und man kann langsam erkennen, was die einzelnen Zimmer jeweils "mal werden wollen".

 

Im Badezimmer wurde wie im letzten Eintrag schon erwähnt der Boden begradigt:

Der alte Putz war an vielen Stellen lose und wurde entfernt:

Und Ralph hat die Elektrik in großen Teilen neu gemacht, bzw. ergänzt.

Dabei fanden wir im zukünftigen Arbeitszimmer ein kleines Wandschränkchen:

Auch im Flur kam der Putz runter und es sah mal wieder so richtig nach Baustelle aus...

Und wo viel Putz runter kommt muss auch viel Putz wieder drauf:

Viel Putz? VIEL Putz!

Und so schaut das Schlafzimmer nach dem Verputzen aus. Rechts neben dem Fenster haben wir einen Streifen des alten Putzes mit der Wandmalerei erhalten.

Das Gästezimmer ist auch verputzt:

 

Wir haben ja Spaß daran, möglichst vieles selbst zu machen und auch möglichst viel "altes" zu erhalten oder wiederherzustellen. So hatten wir auch relativ früh die Idee, die Fensterbretter selbst herzustellen und dazu boten sich die Eiche- Bretter des ausrangierten Schweinstall-Tores an.

So sahen sie vorher aus:

Diese wurden auf die richtige Länge zugeschnitten, verleimt, gehobelt, geschliffen....

... und geölt:

Und so sehen sie aus, wenn sie eingebaut sind. (Okay, ich hätte sie vor dem fotografieren mal sauber machen können... )

Auch im Badezimmer geht es ganz gut voran. Die Wände sind verputzt und man kann auch schon erkennen was es mal werden soll!

(falls sich übrigens jemand über den nassen Boden wundert: Nein, unser neues Dach ist NICHT undicht. Ralph hatte eine Faserplatte etwas ungeschickt abgestellt, diese fiel um und traf - wie könnte es anders sein- den Hebel der Toilettenspülung. Die Toilette war, wie man sieht, leider schon abgebaut... "Neeeiiiiiiin!!!!" )

Die Dusche:

Und wenig später kleben auch schon die ersten Fliesen:

An die gegenüberliegende Wand kommt ein Pissoir:

Ein wenig Bruchstein ist im Badezimmer aber geblieben:

 

Copyright © 2013. Maximinstr 18  Rights Reserved.