^Back To Top

  • 1 Außenansicht
    Hier ist die Außenansicht vom Juni 2013 zu sehen.
  • 2 Hoftor von innen
    Ansicht des Hoftores aus dem Hof heraus
  • 3 Hofansicht
    Hofansicht Juni 2013
  • 4 Das Wohnhaus
    Das Wohnhaus Juni 2013
  • 5 Garagen
    hinterm Haus Juni 2013

Urlaub!

Nach so viel Hausrenovierung war es Zeit, auch mal wieder was anderes zu sehen.

 

Mit Sicherheit hätten wir normalerweise zu diesem Zeitpunkt keinen Urlaub gemacht, wenn wir nicht im Januar schon 5 Tage Nordsee inklusive Ponyunterbringung gebucht hätten... und das war auch gut so! Die Auszeit vom Hausbau hat uns sehr gut getan.

Wir verbrachten wunderbare Tage auf dem Eschenhof in Cuxhaven wo die Ponys in schönen Paddockboxen untergebracht waren und wir einen Wohnmobilstellplat für unseren Bus hatten. Und kaum angekommen und ausgepackt ging es auch schon los... ab ins Watt!!!

Erstmal über den Deich:

Und nach nur wenigen Kilometern waren wir dann endlich im Watt... was für ein Gefühl!

Eines meiner Lieblingsbilder, von Bonnies Rücken aufgenommen... und es ist nicht bearbeitet, der Horizont ist echt!

Mit dabei waren Bernd und Margit mit ihren Ponys Mix und Grappa und den Hunden Flocke, Emma und Fluffy. Wir hatten Bonnie, Kora und natürlich Noodles und Rübe mit dabei.

Die Ferienwohnung der Ponys. Der gesamte Hof war sehr gepflegt, die Pferde super versorgt und die Menschen alle sehr nett und hilfsbereit.

Wir haben uns die gseamte Zeit quasi nur von Fisch ernährt.... lecker!!!

Und etwas "unpferdiges" haben wir auch unternommen, ein wenig Sightseeing in Cuxhaven inklusive Seehund-Beobachtung an den Seehundbänken. Frisch wars... aber schön!

Beim Ausritt im Watt:

Unsere Ponys waren unheimlich brav... auch wenn hin und wieder mal eine der vielen Kuhherden bockend direkt neben uns her galoppierte:

Die arme humpelnde Rübe musste einen Großteil der Ausfahrten auf der Kutsche verbringen, da ihre Kreuzbandverletzung ihr Probleme bereitete.

An einem Tag haben wir es auch mal im ehemaligen Militärgebiet versucht, wo es viele Reitwege gibt. Leider sind die mit der Kutsche größtenteils nicht zu erreichen und wenn, dann unheimlich schwer zu ziehen:

Nach 5 sehr schönen Tagen ging es dann aber wieder nach Hause.... zurück auf die Baustelle!

Copyright © 2013. Maximinstr 18  Rights Reserved.