^Back To Top

  • 1 Außenansicht
    Hier ist die Außenansicht vom Juni 2013 zu sehen.
  • 2 Hoftor von innen
    Ansicht des Hoftores aus dem Hof heraus
  • 3 Hofansicht
    Hofansicht Juni 2013
  • 4 Das Wohnhaus
    Das Wohnhaus Juni 2013
  • 5 Garagen
    hinterm Haus Juni 2013

Türen, Fenster und Tapeten

Auch im Haus und an den Nebengebäuden hat sich mittlerweile so einiges getan. Die erste Herausforderung war es, passende Nebeneingangstüren für den an das Haus angrenzenden Räume zu finden.


Hier brachten wir im Baumarkt den Verkäufer doch etwas aus dem Tritt, denn 5 Nebeneingangstüren sind offensichtlich "keine haushaltsübliche Menge". Hm. Kommt halt auf den Haushalt an, ne?

Mit ein wenig Glück bekamen wir aber trotzdem 5 gleiche Türen. Geht doch!

Die mussten erstmal gestrichen werden, denn wir wollen unsere Hoffarbe gerne beibehalten:

Und unser lieber Nachbar CP hat die zwei, die ich schon fertig gestrichen habe, auch schon eingebaut. Ich finds klasse!

Im Haus selbst ist auch einiges passiert. Als erstes mussten einige Wände weichen. Im Wohnzimmer:

... und auch in der Küche:

Das Fachwerk wird zum Teil stehen bleiben.

An den restlichen Wänden wurden die Tapeten entfernt. Dabei kamen diverse Wandmalereien zu Tage:

Die aufwändigste Malerei fanden wir im Flur:

Von der Küche zu den Garagen hin gab es bisher nur ein Fenster, das wir aber zur Tür erweitern wollen. Die Grundlagen sind schonmal gelegt:

Die dazugehörige Tür haben wir letzte Woche schonmal besucht, sie wird nämlich gerade im Nachbarort in der Werkstatt des Schreiners gefertigt. So schaut sie bisher aus:

Und das hier sind unsere neuen Fenster:

Im Badezimmer fallen derweil die Fliesen und geben die tolle Bruchsteinmauer frei:

Und so schaute es bei unserer ersten Party am neuen Hof aus:


Da unsere Heizung demnächst anrückt hat Ralph bei den Lagerräumen schonmal das neue Sacksilo aufgebaut. Aber dafür musste es erstmal da hoch. Uff!

Geschafft!

Vor dem Tor musste die Thuja-Hecke mal ordentlich Federn lassen:

Dabei tauchte plötzlich das hier auf:

Und seit gestern steht nun auch das Gerüst:

Und unsere Glücksbringer sind auch noch sehr aktiv! Auf dem Hof wohnen viele Schwalben und es macht einfach nur Spaß, diese Flugkünstler abends zu beobachten. Für die nächste Generation ist offensichtlich auch schon gesorgt!

Und ein klein wenig Urlaubsfeeling kommt zwischendurch auch immer mal auf:

 

 

Copyright © 2013. Maximinstr 18  Rights Reserved.